Medingen

Ein Dorf im schönen Rödertal



Herzlich Willkommen im Ortsteil Medingen der Gemeinde Ottendorf-Okrilla


Grußwort

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

sehr geehrte Gäste,

ein herzliches Willkommen auf der Homepage des Ortsteiles Medingen.

Auf unseren Seiten möchten wir Ihnen einen Einblick in unser Dorf, unsere Umgebung und unsere Aktivitäten geben. Ich möchte Sie herzlich einladen sich in aller Ruhe umzuschauen und zu verweilen.

Medingen ist ein vitales Dorf mit aktuell 2.521 Einwohnern (Stand Februar 2021) und einer über 730-jährigen interessanten Geschichte. Neben der bemerkenswerten Historie, einigen dorfbildprägenden Bauten, liebevoll restaurierten und sanierten Häusern, sowie Wanderwegen bietet unser Heimatort eine sehenswerte Infrastruktur mit einer eigenen Grundschule, einer Kindertageseinrichtung, einem Vereinshaus und Sportstätten, welche es mit großen Anstrengungen zu erhalten gilt.

Als der westlichste und zweitgrößte Ortsteil der Gemeinde Ottendorf-Okrilla zeichnet sich unser Heimatort auch durch seine ruhige und idyllische Wohnlage aus. Dies zeigen nicht nur die seit 1990 rasant gestiegenen Einwohnerzahlen, sondern insbesondere das stets anhaltende Interesse an Wohngrundstücken. Des Weiteren können wir stolz auf 154 Gewerbebetriebe und Unternehmen in der Ortslage und unserem kleinen Gewerbegebiet schauen. 

Neben den vielen ehrenamtlich tätigen Bürgern in den verschiedensten Vereinen engagieren sich auch die Ortsfeuerwehr Medingen und die Kirchgemeinde Medingen-Grossdittmannsdorf für ein funktionierendes Dorfleben für jung und alt.

Egal zu welcher Jahreszeit Sie als Besucher zu uns kommen wollen, freuen Sie sich auf einen interessanten Aufenthalt inmitten unseres "grünen" Ortsteiles.

Mit besten Grüßen  

Ihr Ortsvorsteher
René Edelmann


ÖPNV Liniennetz

PlusBus 522 Fahrplan

RegioBus 760 Fahrplan

Nachtbus 769 Fahrplan

Zug RB 33 Fahrplan

Freundschaft mit


 Mängelmeldung online


Social Media


Quelle: Heimatverein Medingen

(Zum vergrößern anklicken)


Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

20.02.2022

70 Jahre Kindergarten Medingen

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebes Kita-Team,
sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

vor 70 Jahren eröffnete der erste Medinger Kindergarten im hiesigen Schloss.
Damals begann alles im sogenannten Ernst-Thälmann-Heim sehr klein und mit lediglich 15 Kindern.
Die folgenden Jahre zeigten schließlich, wie wichtig diese Entscheidung für eine solche Einrichtung in unserem Ort gewesen war. Stetiges Wachstum zeichneten den Weg genauso wie im Jahr 1986 eine Überbelegung mit 73 Kindern. Nicht nur deshalb wurde 1991 mit dem Umbau der alten Schule und dem angrenzenden Einkaufsmarkt begonnen. Lediglich ein Jahr später waren die Räume für 54 Kinder bezugsfertig.
Weitere Investitionen in die Einrichtung und die Erhöhung der Kapazitäten waren immer wieder notwendig. Und auch heute sind wir längst wieder an die räumlichen Grenzen gekommen und benötigen ein größeres Domizil für unsere Jüngsten.

„Nimm ein Kind an die Hand und lass dich führen, betrachte die Steine, die es aufhebt, und lausche und hör aufmerksam zu, was es dir erzählt… und es wird dich in eine Welt entführen, die du schon lange vergessen hast.“

Diese Worte werden Werner Bethmann zugeordnet und sind sogleich das Credo unseres Zwergenlands!

Gibt es etwas Schöneres als Kind sein zu dürfen, seine Umwelt spielerisch zu erforschen und täglich etwas Neues zu entdecken? Für alle Kinder ist es sicherlich das Größte. Für ihre Eltern wiederum ist das Wichtigste zu wissen, dass ihre Kinder dabei pädagogisch und mit Herzblut von einem engagierten Kita-Team begleitet werden.
Es freut mich, dass dieses Team täglich von tatkräftigen Eltern unterstützt wird. Auch der Träger der Einrichtung leistet im Sinne unserer Kinder eine verantwortungsvolle Arbeit und möchte das Zwergenland durch einen Ersatzneubau zukunftssicher machen.

Für die hervorragende Arbeit in den vergangenen 70 Jahren möchte ich dem gesamten Kita-Team und allen Ehemaligen herzlich danken. Gehen Sie diesen erfolgreichen Weg weiter! Behalten Sie sich Ihren Enthusiasmus und Ihren Tatendrang!
Mein weiterer Dank gilt auch allen Eltern, welche sich engagiert für unser Zwergenland einbringen.

Als Ortsvorsteher und Vorsitzender des Fördervereins gratuliere ich in aller Namen herzlich zum 70-jährigen Jubiläum der Kindertagesstätte Medingen „Zwergenland“ und wünsche allen Kindern, Eltern, Mitarbeitern und Gästen ein unvergessliches Jubiläumsfest.

Herzlichst Ihr

René Edelmann
Ortsvorsteher

 70 Jahre Zwergenland bunt 3.jpg


Zurück zur Übersicht




Mit der Ortschaft Willstätt (Gemeinde  Willstätt, Ortenaukreis) im Bundesland Baden-Württemberg steht die heutige Ortschaft Medingen seit 1990 in freundschaftlicher Verbindung. Damals begann alles mit einer verwaltungsseitigen Unterstützung und materiellen Hilfe beim Aufbau der Gemeinde Medingen.

Vor allem im Bereich der Gemeindeverwaltung, der Mittelschule Medingen und der Freiwilligen Feuerwehr wurde in den Folgejahren ein reger Erfahrungsaustausch betrieben.

Daraus entstanden Freundschaften, welche noch heute rege gepflegt werden.

Bei den aller zwei bis drei Jahre stattfindenden gegenseitigen Besuchen in Willstätt oder Medingen bestärken Ortschaftsräte, Heimatvereinsmitglieder und Mitarbeiter der örtlichen Einrichtungen die Freundschaft mit der 10.000 Einwohner zählenden und aus fünf Ortschaften bestehenden Gemeinde.

www.willstaett.de



Marsdorfer Rundweg mit Blick auf das FND „Salweidenfeuchtgebiet“ bei Medingen-Marsdorf

Quelle: René Edelmann


Quelle: René Edelmann


Quelle: René Edelmann


Quelle: René Edelmann


Quelle: René Edelmann


Quelle: René Edelmann



Flächennaturdenkmal „Feldweg Marsdorf - Medingen”

Quelle: René Edelmann


Quelle: René Edelmann


Quelle: René Edelmann


Quelle: René Edelmann


Quelle: René Edelmann


Quelle: René Edelmann